Samstag, 18. April 2015

Diamanten aus Gips gießen


Diese schöne Anleitung habe ich auf dem Blog von SoulMade gefunden und natürlich gleich selbst ausprobiert. Die Vorlagen gibts dort als Download (Dankeschön!). Ich habe ein wenig mit den Druckereinstellungen herumgespielt und so die Größe verändert, sodass ich zwei verschiedene Diamanten gipsen kann.  Mein Tipp: Laminiert die Vorlagen, damit sie wasserfest sind.

Nach ein paar Tagen der Trocknung kann der Diamant in Form geschliffen werden. Ich habe die beiden anschließend mit Acrylfarben bemalt.



Jetzt dürfen sie als Briefbeschwerer, als Dekorationsobjekt, ...
verwendet werden.

Ach ja, ich freu mich im Sommer schon auf die Version aus Beton...
Inga,


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen