Design- Zeitschriftenhalter aus Perlen und Schnur

10:59:00 Zimt Zebra 0 Comments


Lest ihr auch so gerne Zeitschriften wie ich? 
Und könnt ihr euch auch so schwer von ihnen trennen? 

Oftmals habe ich gestapelt und gestapelt oder die Magazine im Regal einstauben lassen. 
Aber viel praktischer ist es doch, die schönsten Zeitschriften griffbereit aufzuhängen...




Dafür habe ich mir eine Lösung mit Haken, Schnüren und Perlen gestaltet. 


Folgende Materielien habe ich verwendet:


Holzperlen, Paracord-Schnüre oder Seile aus dem Baumarkt (alternativ auch Zpagetti-Garn)

Übrigens. Wie ihr Holzperlen richtig schnell färbt, zeige ich hier...



Nützliche Hilfsmittel sind:

Gardinenringe oder Serviettenringe, Haken zur Tür- oder Wandbefestigung, Feuerzeug



Und nun gehts los:

Ich habe 3 Schnüre jeweils in einer Länge 1,80 m zugeschnitten. 
Hier verwende ich 2x weiße Schnüre und als Highlight 1x türkisfarbene Schur.

Mein Tipp: Die Enden können bei synthetische Seilen (Kunststoff) mit einem Feuerzeug zusammengeschmolzen werden. Das verhindert ein Ausfransen am abgeschnittenen Ende. Außerdem fädelt sich so das Seil besser durch die Perlen.



Dann werden die Seile mit einer Schlaufe am Gardinenring befestigt.
Dazu legt man das Seil doppelt und zieht es in der Mitte durch den Gardinenring.
Es entsteht eine Schlaufe. Die Seilenden werden hindurch gezogen...




So sollte das Ergebnis mit allen drei Seilen dann aussehen.



Jetzt werden die Perlen auf die Enden gefädelt. 
Wichtig ist, das mindestens eine Perle mit großem Durchmesser pro Seil verwendet wird. 
Sie soll später das Abrutschen der Zeitschrift verhindern.



Und schon ist mein Zeitschriftenhalter fertig!


Bei mir hängt er an der Tür.

Die Zeitschrift wird dann in der Mitte aufgeschlagen und das Seil hindurchgezogen. 
Die große Perlen verhindert das Abrutschen der Zeitschrift.



Sammelt ihr auch gerne schöne Zeitschriften?

Inga 



You Might Also Like

0 Kommentare: