Flohmarkt- Funde: Kreative Schätze für neue Ideen

19:03:00 Zimt Zebra 0 Comments

Frühling und Sommer sind die besten Jahreszeiten, um auf einen Flohmarkt zu gehen. Das Wetter ist relativ stabil und es gibt eine Vielzahl großer Flohmärkte in der näheren Umgebung. Für euch habe ich mal meine letzten Flohmarkt- Funde zusammengestellt. Ich möchte euch meine Schätze zeigen und berichten, wie sie mich inspirieren und auf neue Ideen bringen - besonders wertvoll in Zeiten, wo die kreativen Einfälle einfach nicht kommen wollen...


All diese Dinge habe ich in den letzten Wochen für kleines Geld (ein paar Cent bis zu maximal 2€) zusammengesammelt. Natürlich begleiten mich ein paar Wunschobjekte im Kopf (z.B. Plastiktiere), nach denen ich dann gezielt schaue. Aber man darf nicht mit einem imaginären Einkaufszettel über einen Flohmarkt marschieren. Das macht einen für die spontanen Schätze blind. Ein Flohmarkt ist für mich die Kombination von Geplantem und Zufälligem.


Diese alten Angelposen sind ein Zufallsfund. Die Kiste mit den bunten Farben fiel mir sofort ins Auge, auch wenn sie fast unter dem Verkaufstisch verschwand. Jetzt dürfen die Posen auf einen neuen Verwendungszweck hoffen; vielleicht in einem Kunstwerk oder einfach nur als Dekorationsobjekt.


Schon vor meinem letzten Post habe ich mühsam nach Seeigel- Gehäusen gesucht. Ich fand schließlich die kleine Variante in einem Baumarkt. Hier seht ihr meine Jellyfish- Airplants aus Seeigeln. Kürzlich kam ich an einen Stand mit Mengen an kuriosen Muscheln, Rinden, Früchten und dekorativen Pflanzenteilen vorbei. Et voilà - ich ergatterte eine ganze Auswahl dieser Seeigel- Häuschen! Da werden sich meine Airplants freuen.


Ich schaue regelmäßig in Baumärkten nach besonderen Sukkulenten. Leider ist die Auswahl meist sehr gering. Auf einem Flohmarkt machte mein Herz förmlich Luftsprünge: Es gab einen Stand voller besonderer Kakteen und Sukkulenten. Der ältere Mann am Stand erzählte, er habe früher die Gärtnereien beliefert. Jetzt verkauft er seine Pflanzen nur hin und wieder mal auf Märkten. Ein echter Kakteenliebhaber. Und ihr seht ja selbst, alle Sukkulenten haben gerade Blüten!!!


Auch dieses Trio habe ich auf einem Flohmarkt gefunden. Mit ein paar frischen Blumen passt es perfekt in das Wohnzimmer. Hier finde ich die Kombination der Glasmuster besonders spannend.


Wie ihr seht, spielt sowohl der Zufall als auch das Glück eine Rolle. 
Manchmal muss man sich auch erst in die Gegenstände hineinsehen, um sie zu mögen...


Und was hat all das jetzt mit Bloggen und Kreativität zu tun?

Ich blogge jetzt seit einem halben Jahr wöchentlich zweimal. Da braucht man schon einem Menge an Ideen und Materialien. Die Suche auf einem Flohmarkt ist wie eine kleine inspirative Reise. Man sieht Dinge aus Kindheitstagen: Die Uhr, welche bei der Oma stand, ein Service, das nur an Weihnachten aufgedeckt wurde .... all das weckt Erinnerungen. Längst Vergessengeglaubtes taucht wieder in Bildern vor unserem inneren Auge auf. Das fordert unseren Kopf und bringt natürlich neue Ideen hervor.
Der Zufall ist ein guter Freund der kreativen Einfälle. Man findet etwas, hält es in der Hand und hat eine Idee. Manchmal auch nur das Gefühl, es könnte daraus etwas Gutes entstehen. Zusammen mit der manchmal langwierigen Preisverhandlung, dem Abwägen der Kaufentscheidung, der Unsicherheit, ist die Beziehung zu diesem Objekt eine häufig viel engere. In einem Geschäft spielen längst nicht so viele Emotionen beim Erwerb eine Rolle.
Flohmarkt- Funde sind Gegenstände mit Geschichte. Ob sie heiß geliebt wurden oder nur unbedeutend Staub fingen, ist oft schwer zu sagen. Manchmal haben die Dinge Gebrauchsspuren, die unsere Fantasie beflügeln. Die wahre Geschichte ist nicht so bedeutend. Die Leerstelle, die sich aus der Tatsache des Nichtwissens ergibt, ist unser Ideen- Anker und der Beginn der eigenen Fantasiereise.

All diese Flohmarkterlebnisse halten kreative Impulse für uns bereit. Sie bilden im Gehirn neue Verknüpfungen und so entstehen - im wahrsten Sinnes des Wortes - noch fantasiereichere Bahnen. 

Seid ihr auf der Suche nach neuen Ideen, 
dann geht doch auf den nächsten Flohmarkt!

Inga,


You Might Also Like

0 Kommentare: