Jellyfish- Dekoration und Tillandsien (Airplant) Pflege

21:21:00 Zimt Zebra 5 Comments


Seit ein paar Wochen bin ich stolze Besitzerin mehrerer Tillandsien oder auch "Airplants". Diese Bromeliengewächse sind besonders faszinierend, da sie keine Wurzeln besitzen. Sie leben von der Feuchtigkeit aus der Luft. Das ermöglicht einem ganz neue Dehorationsmöglichkeiten. Vor kurzer Zeit habe ich ein "Himmeli" (geometrisches Objekt zum Hängen) für eine Tillandsie gebaut.

Heute zeige ich die Möglichkeit, eine Tillandsie als "Jellyfish" (engl. für Qualle) zu dekorieren.


Hier seht ihr meine im Glas hängenden Jellyfishes. Das Glas ermöglicht den Pflanzen ein topisches Klima im sonst recht trockenen und sonnigen Wohnzimmer. Der kleine Ast mit der Angelsehne erzeugt die Illusion, meine Tillandsie würde tatsächlich schweben. Ein Seeigel- Gehäuse soll den Quallenkörper darstellen. Ich habe meine Seeigel in einem Baumarkt mit Dekoabteilung gefunden. 


Um die durchsichtige Sehne und die Tillansien-Aufhängung im Seeigel zu verstecken, habe ich ein kleines Holzstück verwendet. Die Tillandsie hat ein farblich passendes Stickgarn um ihre "Tentakel" gelegt bekommen.

Täglich mit destilliertem Wasser eingesprüht, geht es ihnen so gut, dass sie immer wieder neue lila Blüten bekommen.


Achtung: Tillandsien mögen nur kalkarmes Wasser - Regenwasser oder destilliertes Wasser.


Hier sind ein paar andere Tillandsienarten. Ein Pflänzchen schaut aus einem Schneckenhaus heraus...



In den paar Wochen mit meinen Planzen habe ich viel über Airplants gelesen. In einem Artikel stand zum Beispiel, dass Tillandsien gerne in Terrarien dekoriert werden und sich in diesem feuchtwarmen Klima sehr wohl fühlen. 

Jetzt weiß ich endlich, wozu ich mein IKEA- Gewächshaus verwenden kann.
Ich habe es mit Sand, Muscheln und Steinen eingerichtet. Auch hier fühlen sich meine Luftpflänzchen, so glaube ich, sehr wohl. Den Kasten sprühe ich einmal am Tag gründlich mit Wasser ein.





 Ein wenig Wellness bekommen meine Tillandsien manchmal am Wochenende. Dann dürfen sie ein paar Stunden in einem Eimer voll Regenwasser baden. Danach danken sie es einem mit einer besonders frischen grünen Farbe.


Findet ihr Airplants auch so faszinierend? 

Inga

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Hey :) Ich habe deinen Blog aufgrund deines wunderschönen Namens gefunden ;) Ich finde ihn wirklich der Hammer ^^
    Die Ideen und Posts auf deinem Post gefallen mir seeehr gut :))

    LG Alex von klanggeschehen.blogspot.com :)

    AntwortenLöschen
  2. Echt super, wo findet man solche Pflanzen?
    Im normalen Blumenladen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Glück gibts die Pflanzen im Baumarkt. Ich empfehle jedoch den Online- Handel, auch wenn der Versand teilweise teuer ist. So kannst du sicher sein, daß die Pflanzen richtig gepflegt und versorgt wurden. LG Inga

      Löschen
  3. Ja! Die sehen einfach mega schön aus! :)
    Vielen Dank für die wunderschöne Inspiration! ♥

    XX,

    www.ChristinaKey.com

    AntwortenLöschen