Geometrisches Terrarium - Bepflanzung und Dekoration

06:00:00 Zimt Zebra 0 Comments



Die geometrischen Terrarien haben einen monatelang auf Youtube, Instagram und anderen Social- Media Kanälen verfolgt. Umso ärgerlicher fand ich es, keines mal eben so kaufen zu können. Die auf Etsy oder DaWanda angebotenen Terrarien kamen aus anderen Ländern und hatten dementsprechend hohe Versandkosten. 


Die Freude war dann bei mir groß, als ich per Zufall neulich auf der Urban Outfitters Seite gleich ein paar unterschiedliche Modelle entdeckte. Natürlich habe ich mir gleich zwei bestellt. Heute zeige ich meine Bepflanzung und Dekoration.



Da Tillandsien (Airplants) keine Erde benötigen, habe ich das Terrarium lediglich mit ein paar schönen Steinen und einem Stück Treibholz dekoriert. Das tolle an dem Glashaus ist, dass es richtig lange die Feuchtigkeit hält. So hat die Tillandsie immer ein tropisches Klima.




Das zweite Glasterrarium ist mit einem Haken versehen. Hier möchte ich ein kleines Bäumchen einpflanzen. Ich habe ein paar dekorative Steine gekauft, damit der Blumentopf blickdicht eingefasst werden kann.



Damit später kein Wasser aus demTerrarium tropft, habe ich das Blumentöpfchen in eine Schüssel gestellt. Im Anschluss ist alles mit den Steinchen von mir ausgefüllt worden.





Findest du die geometrischen Terrarien auch so toll?

Inga


You Might Also Like

0 Kommentare: