Aromatische Ofen- und Grillanzünder für die warme Jahreszeit

06:00:00 Zimt Zebra 0 Comments



Passend zu den kühleren Temperaturen zeige ich euch heute dekorative Anzündhilfen für den Ofen, den winterlichen Grill oder das Lagerfeuer. Besonders gemütlich ist es doch, mit einem warmen Getränk am Feuer zu stehen und sich zu wärmen. Da wäre es ärgerlich, das Feuer nicht in Gang zu bekommen.

Meine Anzünder bringen garantiert Feuer und dazu ein herrlich winterliches Dufterlebnis...




Material:
Gewürze und Kräuter (trocken)
Wachs (Kerzenwachs oder Bienenwachs)
Holzwolle und trockenes Moos
Zapfen
Dochtgarn
Muffinförmchen-Papier

Hardware:
Muffinform, Kochtopf, Gefäß zum Schmelzen von Wachs (z.B: Konservendose), Herd





Meine Aromazutaten sind: Zimtstangen, Anissterne, Rosmarinzweige, Lorbeerblätter und Oregano



Los gehts...


1. Die Papierförmchen werden doppelt gelegt und auf die Backform verteilt. 

Die Holzwolle wird zu Bällchen geformt und in die Papierförmchen gelegt. 
Moss kann dazugegeben werden.

 





2. Die Aromen und Gewürze werden hinzugegeben. 


3. Jeder Anzünder erhält einen kleinen Docht, der Tief ins innere gesteckt wird und an einer Seite heraussteht.


4. Das Wachs wird in einem Extragefäß im Wasserbad geschmolzen. Wenn das Wachs flüssig ist, wird es auf die Förmchen verteilt. Diese sollten (fast) komplett gefüllt sein, damit alle Zutaten später fest zusammenhalten.



5. Jetzt muss alles gut auskühlen und durchhärten.



Da die Anzündhilfen mit den vielen Gewürzen schön winterlich aussehen, hast du gleich ein kleines Geschenk oder Mitbringsel zur nächsten Festlichkeit...

Viel Spaß beim Anzünden,
Inga


You Might Also Like

0 Kommentare: