Bird Cakes - kleine Delikatessen für die Vögel im winterlichen Garten

06:00:00 Zimt Zebra 0 Comments


Bei der Frage, wann man mit der Fütterung der Vögel im Jahr beginnen soll, gehen die Meinungen grundsätzlich weit auseinander. Manche behaupten, man könne das ganze Jahr füttern. Andere sagen, sobald der erste Frost kommt, sei die Fütterung erst nötig.

Für mich ist die Herstellung von Vogelleckerlies ein festes Ritual zum nahenden Winter. Seit einigen Jahren stelle ich diese kleinen "Bird Cakes" her. Daran habe ich mindestens genausoviel Freude, wie die kleinen Vögel in meinem Garten...



Einkaufsliste:
Kokosfett (z.B. Palmin), Vogelfutter (verschiedene Sorten), Erdnüsse, Haselnüsse, Gojibeeren, Muffinförmchen (Papier)

Nützliches vom letzten Waldspaziergang...
Eicheln, Kastanien, Hagebutten, Zapfen...

Hardware:
Herd + Kochtopf/ Mikrowelle, Backformen, Suppenkelle

Mein Tipp: Silikonförmchen zum Backen sind für die Herstellung am Besten geeignet. Hier löst sich die Kokosfett-Masse später am leichtesten heraus!




Los gehts...


1. Die Förmchen werden mit Vogelfutter gefüllt. 
Optisch schön sind verschiedene Schichten mit unterschiedlichen Futtermischungen.



2. Das Kokosfett wird kurz erwärmt (bitte nicht zu heiß oder gar aufkochen).
Anschließend werden die Förmchen bis zum Rand mit flüssigem Fett aufgefüllt.



3. In das flüssige Fett werden die dekorativen Nüsse und Beeren aufgelegt. Sind die Förmchen sorgsam gefüllt, bleibt die Verzierung später obenauf liegen.



4. Jetzt müssen die Küchlein in den Kühlschrank, bis das Kokosfett komplett durchgekühlt und somit (wieder) fest ist. Dann lösen sie sich ganz leicht heraus.



Mmmmhhh!
Meine "Bird Cakes" sind jetzt fest und werden nach und nach verfüttert. Manch eines werde ich auch als kleines Mitbringsel verschenken, und so vielen Vögeln eine kleine Freude bereiten.

Bitte denkt daran, das Kokosfett einen niedrigen Schmelzpunkt hat und deshalb schon bei Körperwärme flüssig wird.

Bitte im Kühlschrank lagern! 


Viel Freude beim Nachmachen,
Inga


You Might Also Like

0 Kommentare: