Filofax DIY: Day Stamps

10:47:00 Zimt Zebra 2 Comments




Um in der Wochenübersicht ein ganztägiges Ereignis zu markieren, finde ich es schön, die gesamte Zeile des Tages mit einem einheitlichen Stempelmuster zu versehen. Das können Pünktchen, Linien oder sehr komplizierte geometrische Muster sein. Wie so ein passender Stempel selbst hergestellt werden kann, zeige ich heute.

Als Hilfe biete ich einen kostenlosen Download meiner Mustervorschläge an!


Diese Materialien habe ich verwendet:


Stempelgummi/ Radiergummi - (Linol-) Schnitzwerkzeug/ Cutter - Stempelfarben - 
Geodreieck - Butterbrotpapier zum Abzeichnen/Vorlagen 



Zunächst muss das gewünschte Muster in der passenden Größe vorgezeichnet werden. Ich verwende in meinem Filofax die Woche auf 2 Seiten. Dazu habe ich einen Wochentag genau ausgemessen und ein entsprechendes Kästchen gezeichnet. Dieses wird dann mit meinem Muster gefüllt.

Dieser Schritt entfällt, wenn meine Vorlage verwendet wird. Sie enthält zusätzlich freie Kästchen für eigene Musterentwürfe.

Download Vorlage
(kostenlos)



Das Muster wird nun mit einem Bleistift nachgezeichnet. Die Vorlage wird mit der bemalten Seite auf das Stempelgummi gelegt. Mit dem Fingernagel kann dann die Bleistiftfarbe auf das Gummi durchgerieben werden.



Dieser Schritt gelingt übrigens bei allen mit Bleistift gezeichneten Vorlagen. 

Mit einem Cutter wird dann die zu gestaltende Stempelfläche aus der Gummiplatte  herausgeschnitten.

Für feine Muster empfehle ich eine kleine V- Förmige Klinge, um zunächst die Konturen des Musters heraus zu schneiden. Die Klinge sollte immer vom Körper und den Fingern weg bewegt werden.

Mein Tipp bei Rundformen: Bewege das Stempelgummi statt die Klinge!



Im nächsten Schritt werden die Punkte herausgearbeitet, indem der Hintergrund weggenommen wird. Das gelingt gut mit einer breiten U- Klinge.


Zum Schuss sollte kontrolliert werden, ob alle Flächen zufriedenstellend bearbeitet wurden. Dazu wird ein erster Probedruck erstellt!


Sind die letzten Feinheiten weggeschnitten, ist der Filofax Day- Stamp fertig! Jetzt kann die Woche dekoriert werden...


Ich habe noch weitere Stempelmuster ausprobiert. Schnell hergestellt ist dieser Wellenlinien- Stempel.

Mit verschiedenen Stempelfarben kann sogar ein Farbverlauf gestaltet werden. Dazu werden einfach die Stempelfarben von hell nach dunkel aufgetupft.



Und so könnte die Woche dann bei mir aussehen...


Viel Spaß beim Stempeln,
Inga


You Might Also Like

Kommentare:

  1. Huhu,
    Das ist ein tolles Tutorial und schön anschaulich bebildert!
    Eigentlich könnte ich mich auch mal an so etwas ransetzten. Bin irgendwie zu geizig 10€ für solche Stempel auszugeben, die "nur" Punkte drauf haben ^^

    Hast du das Linoleum im Baumarkt gekauft? Weißt du noch wie teuer das in etwa war?

    Liebste Grüße,
    Lena von Tiny Hedgehog (Buchblog)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich empfehle dir ein Stempelgummi. Das gibt es auch in kleinen Größen und dementsprechend kleinen Preisen - ca. 2-3 € in vielen Bastelgeschäften (oder zur Zeit bei Tiger). Es ginge sogar ein Radiergummi... Linoleum verwende ich nicht so gerne, da es sich viel schwerer verarbeiten lässt.
      Liebe Grüße, Inga

      Löschen