Über mich

Herzlich Willkommen auf einem Blog!

ZimtZebra ist mein kreatives Tagebuch, das ich gerne mit euch teilen möchte.





Ich heiße Inga, bin Anfang Dreißig und wohne im "Echten Norden" Deutschlands. Beruflich habe ich das Glück, Vollzeit kreativ sein zu dürfen. Vormittags begleite ich Kinder und Jugendliche bei künstlerischen und handwerklichen Erfahrungen, nachmittags setze ich meine eigene Ideen umVom Handwerken, Malen, Fotografieren bis zum Nähen ist keine Technik vor mir sicher. 

Besonders gerne bin ich draussen an der frischen Luft. Im Frühjahr und Sommer verbringe ich meine Zeit im Garten. Mit Spaten und Schubkarre genieße ich es, langweiliges Grün in blühendes Bunt zu verwandeln. Im Winter dagegen verbringe ich Stunden und Tage in meinem Atelier. Hier hat sich mir der Zeit vieles angesammelt. Denn ich liebe es, alles was man noch irgendwie gebrauchen könnte, zur gegeben Zeit parat zu haben.

Für Neues bin ich schnell zu begeistern und ich halte auch immer und überall meine Augen offen... nicht zuletzt aus diesem Grund liebe ich DIY- Blogs so sehr!



Im Januar 2015 habe ich mich dazu entschlossen, einen eigenen Blog zu gestalten - denn manche Dinge sind, so hoffe ich, doch noch nicht ge-/beschrieben...




Hier seht ihr meine Blog- Themen:

Do It Yourself:
Ich probiere vieles aus und berichte euch darüber.
Dazu schreibe ich kurze, möglichst einfache Anleitungen zum Nachmachen.

Deko:
Ich dekoriere sehr gerne das Haus und den Garten. Manchmal greife ich die jahreszeitlichen Themen  auf, freue mich aber auch, unabhängig davon umgestalten zu können. Ich mag es klar, modern, natürlich und doch ein wenig verspielt.

Kunst:
Hier kombiniere ich gerne verschiedene Materialien und Techniken. Ich liebe Transfertechniken und  Collagen - probiere gerne aus. Meine Bilder sind im Mixed Media Stil. 

Fotografie:
Das Schöne am Bloggen ist die Verbindung vom Schreiben und Fotografieren. Ich mag gerne Gegenstände in Szene setzten und später den Bilder am Computer den letzten Schliff geben. Besonders gerne fotografiere ich Nahaufnahmen und Portraits. Gelungene Fotos sind Bilder mit einer Geschichte dahinter.  






Und wie kam der Zimt zum Zebra?
Wichtig war mir ein freundlicher Name, der nicht so schnell vergessen wird. Zebras finde ich spannend, das sie nicht zu zähmen, eigenwillig und deshalb besonders sind. Und da ein Zebra nur schwarz-weiss ist, bringt der Zimt ein wenig Farbe ins Spiel. Zimt ist übrigens auch eines meiner liebsten Gewürze.





Inga ... writing for ZimtZebra.